Otto Immobilien: Erfolgreich durch internationale Zusammenarbeit mit Knight Frank

20. Neujahrscocktail von Otto Immobilien im Wiener „Sacher“ mit mehr als 300 Gästen

 

Es ist traditionell das erste große Branchenevent im neuen Jahr: bereits zum 20. Mal bat der Wiener Immobilienunternehmer Dr. Eugen Otto Donnerstag abends zu seinem eleganten Neujahrscocktail in das „Hotel Sacher“. Vor mehr als 300 Gästen aus Immobilienbranche und Wirtschaft zog er für sein Unternehmen erfolgreich Bilanz: „Das Vorjahr war das umsatzstärkste in unserer bisher 63jährigen Firmengeschichte. Viele Erfolge gehen dabei auch auf die Kooperation mit unserem internationalen Netzwerk Knight Frank zurück, die von unseren Kunden immer mehr in Anspruch genommen wird.“
Seit acht Jahren hat Otto Immobilien mit Knight Frank, dem weltgrößten privaten Immobiliendienstleister, ein starkes internationales Netzwerk. Das Unternehmen mit Sitz in London verfügt derzeit über 523 Büros in 60 Ländern und hat mehr als 18.000 Mitarbeiter. „Diese höchst gelungene Kooperation zeigt sich ab sofort auch optisch – in einem neuen frischen Erscheinungsbild meines Unternehmens“, so Dr. Otto. 

Anleger aus dem In- und Ausland profitieren von internationalem Netzwerk

Österreichische Kunden haben durch Knight Frank Zugang zu weltweiten Märkten, ihre Immobilien erhalten in den Publikationen von Knight Frank internationale Präsenz und fließen direkt in eine umfassende globale Immobilienplattform ein. Zudem profitiert man vom internationalen Informations- und Wissensaustausch, indem Trends und Entwicklungen frühzeitig erkannt und entsprechend im Inland genützt werden. Zahlreiche   institutionelle  Investoren bzw. vermögende Private aus dem Ausland wurden in den vergangenen acht Jahren erfolgreich beraten, ebenso wie österreichische Kunden mit internationalen Investmentinteressen, berichtete Dr. Otto. „Wir konnten zuletzt  österreichischen Kunden ein Appartement in New York, eines in Miami und eine Villa in Sardinien zum Kauf vermitteln. Andererseits haben internationale Stammkunden von Knight Frank ihre Villa im 19. Bezirk über uns verkauft bzw. tolle Wohnungen im ersten Bezirk erworben“.
Knight Frank: „Otto Immobilien ist in Österreich Best in Class“

Warum hat Knight Frank damals die exklusive Partnerschaft mit Otto Immobilien angestrebt? "Wir suchen in Märkten, in denen wir nicht mit eigenen Büros präsent sind, immer nach dem besten lokalen Partner. Und Otto Immobilien ist einfach Best in Class", so Chris Bell, Managing Director Europa bei Knight Frank, beim Neujahrscocktail. „Die wichtigsten Faktoren für uns sind die Menschen, die hohe Professionalität, die Seriosität und die Unternehmenskultur. Und all dies passt bestens zu uns“. Auch der Investmentplatz Österreich wird für internationale Anleger immer interessanter, berichtet Chris Bell.  "Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt, der Markt ist stark und stabil. Und das ist in dem heutigen, recht herausfordernden europäischen und globalen Investitionsumfeld immer wichtiger".

 IMMO HUMANA: Dr. Otto spendet 20.000 EURO

Dr. Otto gab zudem bekannt, dass er dem Verein immo-humana einen Betrag von 20.000 Euro spenden wird  - „auch aus Dankbarkeit für 20 schöne Abende unseres Neujahrscocktails“.  Die wohltätige  Organisation  kümmert sich seit 1997 um alleinerziehende schwangere Frauen und Mütter in Wohnungsnot und plant im zweiten Bezirk in Wien ein eigenes  IMMO-HUMANA-HAUS.  Neben den Wohnungen für die Frauen werden darin eine Beratungsstelle, eine Arztpraxis und Seminarräume untergebracht werden.    

www.otto.at   www.knightfrank.com

Unter den Gästen, die Dr. Eugen Otto bei seinem 20. Neujahrscocktail begrüßen konnte, waren langjährige Kunden und Wegbegleiter des Unternehmens, namhafte Immobilieneigentümer, Projektentwickler, Rechtsanwälte, Architekten, sowie Repräsentanten von Banken und Versicherungen.