Bürofläche:

12.008,00 m2

Lift:

Nein

Bezugsfertig:

Nach Vereinbarung

Netto-Betriebskosten pro m² und Monat: dzt.: 

€ 2,00

HWB:

in Ausarbeitung

Beschreibung

Die Liegenschaft, mit einer Gesamtfläche von ca. 48.600 m², befindet sich im süd-östlichen Teil des 21. Wiener Gemeindebezirks (Floridsdorf), an der Siemensstraße, gegenüber der Siemens Zentrale und stellt inmitten dieses Entwicklungsgebiets eine der letzten großen zusammenhängenden Gewerbeflächen mit Industriewidmung dar.

Der Innovation Hub bildet den attraktiven Beginn im westlichen Teil der Liegenschaft. Auf dem der Bahn zugewandten Teil wird eine Hochgarage mit ca. 750 (nicht öffentlichen) Stellplätzen, unmittelbar neben einem Merkur-Markt mit ca. 2.500 m² Verkaufsfläche errichtet. Darüber entsteht ein Bürogebäude mit ca. 14.000 m² BGF. Die Einrichtung von erstklassigen Labor- und Büroflächen ist konzeptionell vorgesehen. Das innovative und hochwertige Bürohaus wird durch einen separaten gut ersichtlichen Zugang mit eigener Lobby und exquisitem Welcome-Bereich erschlossen.


In direkter Umgebung befindet sich eine Vielzahl von Nahversorgern der Firmen BILLA, Merkur, Lidl, Hofer oder auch Spar, sowie einige Tankstellen der Konzerne Shell, BP und Eni. Auch eine Fülle an Gastronomiebetrieben befindet sich im direkten Umkreis. Das Shopping-Center-Nord sowie das Donauzentrum befinden sich jeweils sieben beziehungsweise zehn Fahrminuten entfernt.

Ausstattung

Voraussichtliche Ausstattungsmerkmale:
- Bis zu 4 Einheiten je Stockwerk
- Achsraster: 1,37 m
- Raumhöhe Büros: 2,90 m
- Zwischenwände sind aus Gipskarton od. Glaselementen
- Doppelboden mit Teppichfliesen
- Ein öffenbares Fenster jede zweite Achse
- Zentralgesteuertes Be-und Entlüftungssystem
- Kühlung mittels Betonkernaktivierung
- Außenliegende, elektrische Beschattung
- EDV-Verkabelung Klasse 6 (E) vorgerichtet
- Labornutzung bis zu Labor-Klasse 2 möglich

Lage

Der Projektstandort des „TwentyOne“ befindet sich in der Siemensstraße 87-89 und Siemensstraße 88, im Herzen des 21. Wiener Gemeindebezirkes. Es handelt sich um eines der letzten großen zusammenhängenden Industrie- und Gewerbegebiete im Norden Wiens.

Angrenzend an das Grundstück befindet sich der Bahnhof Siemensstraße, der sowohl von den S-Bahn Linien S1, S2 und S7, als auch von REX, Regionalzügen und den Autobuslinien 30 A und 31 A im Intervall von 4 Minuten (U-Bahn Taktung) angefahren wird.

Dies gewährleistet eine direkte Vernetzung mit den relevantesten Verkehrsknotenpunkten des Großraums Wien wie beispielsweise der Innenstadt, dem Praterstern, Wien Mitte, und Wien Hauptbahnhof. Eine weitere Besonderheit stellt auch die direkte Verbindung zum Flughafen Wien – Schwechat dar.

phone icon +4366488533212 mail icon h.jahn@otto.at

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Sie sind in den besten Händen:

Hermann Jahn

contact picture

Ihre Nachricht

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!