Sie befinden sich hier:

ROHDACHBODEN mit EINREICHPLANUNG

Eckdaten:
  • Objekt Nr.: 5/16303
  • Wohnfläche: ca. 352 m²
  • Lift: ja
  • Baujahr: ca. 1900

Preise:
  • Kaufpreis: € 500.000,00
  • Provision: 3 % vom Kaufpreis zzgl. USt.

Adresse:
  • PLZ.: 1150
  • Ort: Wien, Fünfhaus
Beschreibung:

AUSBAUFÄHIGER ROHDACHBODEN

Zum Objekt:
Das Objekt besteht aus einem ca.352m² großen Rohdachboden in einem klassischen Jahrhundertwendegebäude mit Lift.
Der Aufzug fährt derzeit bis in den 3.Stock, ist aber durch den bestehenden Schacht um ein weiteres Geschoß bis in das Dachgeschoß verlängerbar.

Zum Entwicklungspotenzial dieses Hauses zählen insbesondere der unausgebaute Dachboden sowie die bisherige Nichtausschöpfung der vollen Bauhöhe.
Die Einreichplanung zum DG-Ausbau sieht die Aufstockung des Objekts um zwei zusätzliche Etagen (4.OG + DG 1) vor.
Dadurch ist eine Wohnnutzfläche von ca. 585m² zzgl. ca. 44m² Balkon- und Terrassenflächen erzielbar.
Der Dachboden wird mit aufrechter Baubewilligung verkauft.

Zum Haus:
Das Gebäude ist ein Eckhaus, das um die Jahrhundertwende errichtet wurde.
Es gliedert sich in Kellergeschoß, ein gewerblich genutztes Erdgeschoß, drei Obergeschoße sowie das unausgebaute Dachgeschoß.

Neben sechs Wohneinheiten und 3 Arztpraxen ist eine Bank-Filiale auf zwei Ebenen eingemietet
Im Gebäudeinneren sind Originaldetails wie das geschwungene Stiegenhaus mit schmiedeeisernem Treppengitter sowie der Terrazzoboden erhalten geblieben.
Die Etagen sind durch eine moderne Liftanlage erschlossen.
Sämtliche Fenster der Liegenschaft wurden bereits erneuert.

Lage & Infrastruktur:
Die gegenständliche Liegenschaft befindet sich in Rudolfsheim-Fünfhaus, dem 15. Wiener Gemeindebezirk,
Die Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich direkt vor der Haustür in der Märzstraße, im nahegelegenen Meiselmarkt und in der Bahnhof-City Wien West.
Der Meiselmarkt - nur eine U-Bahn-Station entfernt - ist der einzige Markt Wiens, der überdacht ist und wurde in einem ehemaligen Wiener Wasserspeicher untergebracht. Er wird pro Woche von rund 31.000 Menschen besucht, was ihn an die dritte Stelle der meist besuchten Märkte in Wien reiht.

Die Bahnhof-City Wien West übernahm die Rolle des Nahversorgers für die unmittelbare Umgebung und gilt als positiver Impulsgeber für die Weiterentwicklung der umliegenden Stadtteile. Sie umfasst eine Entwicklungsfläche von ca. 100.000m², auf der ein Hotel sowie zahlreiche Büros und ein 17.000m² großes Shopping-Center mit Gastronomie, Handel- und Dienstleistungsbetrieben errichtet wurden.

Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist ausgezeichnet. Die Station Schweglerstraße der U-Bahnlinie U3 befindet sich nur 60 Meter vom Haus entfernt, die Straßenbahnlinien 9 und 49 sowie die Autobuslinie 12A sind in unmittelbarer Nähe.

Die Angaben über das angebotene Objekt erfolgen mit der Sorgfalt eines ordentlichen Immobilienmaklers; für die Richtigkeit solcher Angaben, die auf Informationen der über das Objekt Verfügungsberechtigten beruhen, wird keine Gewähr geleistet.
Anfragen