Sie befinden sich hier:

1010, COTTON RESIDENCE - Eigentumswohnungen

COTTON RESIDENCE:
STILVOLLE WOHNUNGEN IM EHEMALIGEN TEXTILVIERTEL WIENS

 
Das repräsentative Eckgebäude in der Neutorgasse liegt in unmittelbarer Nähe zur Wiener Börse blickt auf eine lange Geschichte zurück: Im Jahr 1878 als Baumwoll- und Zwirnspinnerei im Auftrag der Textilfirma Harlander errichtet, gehörte das elegante Palais mit seinen weithin sichtbaren Ecktürmen bald zu den prägenden Bauten des damaligen Textilviertels, von den Wienern liebevoll-ironisch „Fetzenviertel" genannt.

Im Jahr 1910 erfolgte die Umwidmung in ein k. k. Post- und Telegrafenamt. Fast 140 Jahre später wird der ursprünglichen Bestimmung mit dem Namen Cotton Residence wieder Rechnung getragen: das Gebäude wird sich nach einer behutsamen Revitalisierung bzw. einem Dachausbau in neuem Gewand präsentieren.
 
Die Cotton Residence bietet den künftigen Eigentümern 25 attraktive, lichtdurchflutete Wohnungen mit durchdachten Grundrissen in den Größen von 64 m² bis 230 m². Die Altbauwohnungen im 1. bis 4. OG verfügen über klassische Stilelemente, tollen Raumhöhen und hofseitige Balkone.

Fünf Appartements befinden sich in der sogenannten „Dachgeschoss-Beletage" mit Raumhöhen bis zu 2,90 m (und das ohne störende Dachschrägen) und großzügigen Freiflächen auf der Wohnebene.

Besonders spektakulär: die beiden eleganten Penthäuser mit ihren Turmzimmern - und Raumhöhen von bis zu sechs Metern.

Eine Garage (automatisches Parksystem) mit 19 Stellplätzen und Einfahrt von der Werdertorgasse erhöht die Attraktivität des Projektes. Der Kaufpreis für einen Stellplatz beträgt zusätzlich € 65.000,00.
 
Ausstattungshighlights:
Fußbodenheizung und -kühlung, hochwertige Parkett- und Natursteinböden, geschmackvolle Bäder.
 
Die Fertigstellung ist für Sommer 2018 geplant.

Detaillierte Projektinformationen finden Sie auch auf
www.cotton-residence.at

 
Kaufpreise: auf Anfrage
Provision: 3% vom Kaufpreis zzgl. 20% USt.
 
HWB: 70,35 kWh

Visualisierungen